Alle Artikel in category

Allgemein

Graffiti-Aktion von FFF in Bramsche Hesepe, Fotograf Maan Mousli, 03.10.2015

Mit Schutzsuchenden auf Augenhöhe

Von Christina Utermann und Thilo Schröder. – Lara (20) studiert im dritten Semester Europäische Studien mit Nebenfach Jura. Tim (28), Politikwissenschaft und Geschichte, schreibt gerade seine Bachelorarbeit. Beide engagieren sich in der Initiative „FreiZeit für Flüchtlingskinder“ (FFF) im „Exil e.V. – Osnabrücker Zentrum für Flüchtlinge“. Lara seit einem, Tim seit …

Weggebakker, André, Bronzezeithof (Bild)

Mit allen Sinnen auf Zeitreise: Leben wie vor 3000 Jahren

Von André Weggebakker. – Die Gemeinde Uelsen im Landkreis Grafschaft Bentheim nahe der niederländischen Grenze bietet seit dem Jahr 2005 eine reizvolle Attraktion: einen anhand archäologischer Erkenntnisse rekonstruierten bronzezeitlichen Bauernhof. Wir sprachen mit Geert Vrielmann, Realschullehrer im Ruhestand, der sich von Beginn an intensiv an dem Projekt beteiligte. Vor über …

Foto Gasthörer (c) Emily Larkin

„Ich hatte einfach das Gefühl, mein Kopf braucht neue Dinge“

Von Emily Larkin und Niklas Kuschkowitz. – Die Universität Osnabrück bietet ein breites Spektrum an Vorlesungen, zu denen ältere Gasthörer zugelassen sind. Insbesondere in den Geschichtsveranstaltungen ist die Aufteilung zwischen jungen Studierenden und Gasthörern im Rentenalter oft eins zu eins. „Aber wo nur alte Leute sitzen, gehe ich nicht hin.“ …

In Zeiten des abnehmenden Lichts. Foto:  Marek Kruszewski

Eine Familie in der DDR

„In Zeiten des abnehmenden Lichts“ zeigt den Verfall einer Familie und eines politischen Systems. Von Farina Witte. – Der Zerfall einer Familie über mehrere Generationen: nicht erst seit dem Roman „Buddenbrooks“ ein bekanntes Thema der deutschen Literatur. In dem Theaterstück „In Zeiten des abnehmenden Lichts“, einer Adaption des gleichnamigen Bestsellers …

Kleiderspendeaktion

Hilfe für Shingal

Von Janis Peitsch. – Der Vormarsch der Terrormiliz IS im Irak zwingt viele Menschen zur Flucht. Die kurdische Minderheit der Jesiden wird von den Dschihadisten mit besonderer Brutalität verfolgt. Acht Osnabrücker Studenten mit kurdischen Wurzeln haben sich organisiert, um den Flüchtlingen zu helfen. Esmer Yenirce studiert in Osnabrück Deutsch und …